Spachtelbeton schwarz mit kristallweiss

Küchenstory 10

"

Unser Einrichtungsstil in 3 Worten

1. clean

Aufgeräumt ohne viel Schnick-Schnack.

2. schlicht

Wenig Dinge, die rumstehen.

3. modern

Schwarz-weiß mit Holzakzenten, die viel Gemütlichkeit bringen.

Durchgangstür 1
Durchgangstür 2
Durchgangstür 3

Eine Tasse Kaffee
mit Julia Bettin

Julia Bettin lebt mit ihrem Mann in einem Neubau, den sie vor 5 Wochen bezogen haben.

Hallo, wir freuen uns, wenn Sie uns etwas über Ihr Zuhause und Ihre neue Küche erzählen.

Wir sind schleichend eingezogen, allerdings stand die Küche als erstes, so dass wir alle Küchenutensilien direkt im neuen Haus wieder einräumen konnten. Das war wirklich praktisch. Die schnelle Fertigstellung des Bades und der Küche war mir ein großes Anliegen.

Wieviel qm hat Ihre Küche?

4 x 4 m, also 16 qm. Der gesamte Wohnbereich hat 65 qm. Wir mögen es gerne offen. Es war immer unser Wunsch. Wir kommen aus einer 92 qm-Wohnung, wo die Küche separat war. Da wir gerne und oft Besuch bekommen, haben wir uns nun den Traum einer offenen Küche erfüllt. Wir haben bereits ein paar Kochabende mit Freunden verbracht. Hier eignet sich die Theke hervorrragend, so wie wir es uns in den Planungen vorgestellt haben.

Auch wenn nur einer von uns beiden kocht, muss er nicht separat in der Küche stehen, sondern ist immer mit im Geschehen.

Wie kamen sie auf die Farbwahl?

Seit jeher ist unsere Einrichtung schwarz – grau – weiß. Bei der Küche sind wir uns treu geblieben.

Die Front der Halbinsel ist Kristallweiß, bei den Hochschränken haben wir uns für Spachtelbeton schwarz entschieden.

Auf Griffe haben wir verzichtet, da es so das modern-cleane Design unterstreicht.

Wieso haben Sie sich für das Küchencentrum Holtmann entschieden?

Es ist bereits unsere 3. Küchencentrum Holtmann-Küche. Bei der ersten war die regionale Nähe ausschlaggebend für einen ersten Termin. Sofort war uns das Team sympathisch und wir haben uns gut aufgehoben gefühlt. Bei der zweiten und jetzigen stellte sich somit die Frage nicht mehr.

Die Beratung durch Herrn Sock war in allen Bereichen top. Anfangs schwebte uns eine andere Arbeitsplatte im Kopf rum, hier hat er uns jedoch auf Grund der Helligkeit durch die vielen Fenster zu einer anderen geraten, auf der wenig bis keine Fingerabdrücke zu sehen sind. Für diese und weitere Denkanstöße sind wir ihm sehr dankbar. 

In der umfangreichen Ausstellung mit vielen Features, die wir ausprobieren und anfassen konnten, hat uns Herr Sock ausführlich beraten und viele Möglichkeiten gezeigt, auf die wir alleine nie gekommen wären.

Worauf möchten Sie in der Küche nicht mehr verzichten?

Die Rollädenschränke, hier kann man schön Gläser etc. verstecken, die dadurch nicht zustauben und es wirkt immer aufgeräumt.

Einen Muldenlüfter haben wir zum ersten Mal. Wir sind begeistert und hätten nicht gedacht, dass es so gut funktioniert. Herr Sock hat uns davon überzeugt, dass wir diesen nehmen, um nichts über dem Kochfeld hängen zu haben. Das hätte die Optik der Küche verbaut. Die Reinigung ist simpel: einfach rausnehmen, in die Spülmaschine stecken, fertig.

Die Steckdosenelemente auf der Arbeitsplatte haben sich bereits bewährt. Hier laden wir gerne unsere Handys und das Tablet auf, auf dem wir eine Rezept-App installiert haben. Designtechnisch gefällt es uns sehr gut, dass wir schwarze Elemente, statt Standard-silber bekommen haben, da diese nicht in unsere dunkle Küche gepasst hätten.

Der schwarze Wasserhahn sieht nicht nur gut aus, er hat auch eine tolle Funktion. Man kann oben anzufassen, um Spül- oder Brausenfunktion zu aktivieren, somit bleibt der Waschbeckenrand trocken und muss keinen Hebel mehr betätigen.

Das Besondere an der Küche:

Der Durchgang zum Hauswirtschaftsraum und in die Garage, das war mein ganz großer Wunsch, der hervorragend umgesetzt wurde.

Unsere Theke! Es ist nicht der Platz, wo wir uns sonntags zum frühstücken dransetzen, jedoch wird er zum kommunikativen Mittelpunkt, wenn Freunde zu Besuch kommen.

Was ist Küche für Sie:

Durch die offene Küche spielt sich das meiste hier ab. Wir lieben es zu zweit oder mit Besuch hier zu sitzen.

Pudding oder Eis?

Eis.

Steak oder Veggie-Burger?

Auf jeden Fall Steak.

Sekt oder Selters?

Sekt oder gerne auch Longdrinks.

Große Fete oder kleine, nette Tischrunde?

In jedem Fall die große Fete.

Julias Lieblingsfamilien-Rezept

Selbstgemachte Burger. Die Brötchen dazu kann man übrigens sehr gut bei der Landbäckerei Scholz in Deckbergen kaufen. Wir haben noch nie so gute Burgerbrötchen gegessen!

Anonsten gibt es eigentlich keine Rezepte, die wir häufig kochen. Eher probieren wir gerne neue Sachen aus.

Herzlichen Dank für Ihre Zeit und das nette Gespräch!

Gern geschehen.

kleiner Blick gefällig?

Spazieren Sie noch während der Planungsphase ganz einfach von zu Hause aus durch Ihre neue Traumküche. Betrachten Sie diese immer wieder aus jedem Blickwinkel und erleben Sie Ihre neue Küche ganz einfach am PC oder iPad/iPhone!

Am Beispiel von Ehepaar Bettin sehen Sie sehr schön, wie realistisch Sie durch unseren 3D-Viewer die geplante Küche vorab anschauen können.

Spazieren Sie noch während der Planungsphase ganz einfach von zu Hause aus durch Ihre neue Traumküche. Betrachten Sie diese immer wieder aus jedem Blickwinkel und erleben Sie Ihre neue Küche ganz einfach am PC oder iPad/iPhone!

Am Beispiel von Ehepaar Bettin sehen Sie sehr schön, wie realistisch Sie durch unseren 3D-Viewer die geplante Küche vorab anschauen können.

Rohbau

Rohbau 1
Rohbau 2

MonTage

Montage 1
Montage 2a
Montage 2b
Montage 2c

NACHHER

Küche 1
Küche 2
Ein komplett umgebautes und renoviertes Haus aus den 70ern.
Hier geht es zur Küchenstory 11

Küchenplanung vom Küchenstudio

Kontakt

Küchencentrum Holtmann GmbH
Gelldorfer Weg 44
31683 Obernkirchen

E-Mail: info@kuechencentrum-holtmann.de

Telefon: 0 57 22 . 9 07 82 39

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 9.30 – 18.00 Uhr
Samstag:                   9.30 – 16.00 Uhr